Heilpraktikerin Irina Lange

Heilpraktikerin in der Naturheilpraxis am Klüt

 

Faltenunterspritzung mit Hyaluronsäure

Hyaluronsäure ist ein natürlicher Bestandteil der Haut und hilft der Haut Feuchtigkeit zu binden. Dadurch sorgt sie für Spannkraft, um der Haut ein glattes und volles Aussehen zu verleihen. Die Eigenproduktion von Hyaluronsäure nimmt mit zunehmendem Alter immer mehr ab. Dies hat zur Folge, dass die Haut ihre Spannkraft verliert. Falten und Fältchen entstehen, die Wangen fallen ein, die Form und die Konturen verändern sich und mit ihnen auch die Harmonie des Gesichts.

Die therapeutische Wirkung einer Faltenunterspritzung mit Hyaluronsäure umfasst u.a.:

  • Verbesserung der Hautstruktur reiferer Haut: Wiederherstellung des Volumens, Auffüllung von Gesichtsfalten und Hautfurchen, Regulierung des Feuchtigkeitshaushaltes der Haut
  • Auffüllen von narbenbedingten Hautvertiefungen, Wiederherstellung des durch Fettauszehrungen (Lipoatrophie) verlorenen Volumens
  • Erhöhung des Lippenvolumens und Korrekturen mittlerer bis tiefer Falten im Mundwinkelbereich

Häufige Fragen:


Ist das schmerzhaft?

Um Ihnen die Angst vor Unterspritzungen zu nehmen und Ihr Wohlbefinden während und nach der Injektion zu verbessern, verwende ich -sofern Sie es wünschen- ein Lokalanästhetikum in Form einer Creme: Lidocain, welches weltweit insbesondere von Zahnärzten und Chirurgen am häufigsten eingesetzt wird.

Ist das Ergebnis sicher und natürlich?

Die verwendete Hyaluronsäure ist biokompatibel, natürlich und resorbierbar. Die viskoelastischen und feuchtigkeitsspendenden Eigenschaften geben Ihrer Haut Geschmeidigkeit, Elastizität und Spannkraft zurück. Die Ergebnisse sind sofort sichtbar und der natürliche Ausdruck Ihres Gesichts bleibt erhalten.

Anrufen
Email