PRP (Platelet Rich Plasma) oder auch Vampir (Dracula)- Lifting genannt:

In der Ästhetik: das ist eine Form der Hautverjüngung, bei der mit dem eigenen Blut bzw. mit dem Blutserum gearbeitet wird. Die Wachstumsfaktoren aus dem Serum stimulieren die Zellregeneration und regen die natürliche Bildung des Kollagens an. Die Haut wirkt vitaler und frischer. Die Poren verfeinern sich, evtl. Altersflecken wirken leicht aufgehellt und die Fältchen werden gemildert. Besonders bei allergiegeneigter Haut zu empfehlen.

In der Medizin: der menschliche Körper besitzt die Fähigkeit, Wunden und Verletzunmgen zu heilen. Verschiedene Wachstumsfaktoren werden im Verlauf dieses Heilungsprozesses freigesetzt und fördern die Neubildung gesunden Gewebes. Trombozyten (=Blutplättchen) wiederum fördern die Freisetzung dieser Faktoren. Durch eine konzentrierte Applikation von Thrombozyten aus dem Blutserum in oder um geschädigtes Gewebe ist es so möglich, Heilungsprozesse zu starten bzw. zu beschleunigen, Entzündungen zu reduzieren, Wundheilung zu fördern sowie eine verbesserte Durchblutung des Gewebes zu erzielen.


Anwendungsgebiete / Indikationen:

  • Faltenbehandlung
  • Haarausfallbehandlung bzw. auch nach Haartransplantation
  • Beschleunigte Wundheilung


Behandlungsempfehlung alle 6 -8 Wochen.


Anrufen
Email