Heilpraktikerin Irina Lange

Heilpraktikerin in der Naturheilpraxis am Klüt

 

Kinderheilkunde

Für Ihre Kinder kann die Naturheilkunde wertvolle Dienste erweisen. Der natürliche Weg zur Stärkung der Gesundheit wird immer mehr gesucht. Viele Eltern wünschen sich für ihre Kinder, dass Chemie nur im Notfall zum Einsatz kommt. Zur Linderung der chronischen Beschwerden erarbeite ich ein individuelles Therapiekonzept auf natürlicher Basis, mit dem Ziel, die Selbstheilungskräfte der Kinder anzuregen.  

Aus meiner eigenen Erfahrung kann ich zu den "drei Monatskoliken" folgendes berichten:

Ca. 2 Wochen nach der Geburt hat unsere Tochter angefangen sehr viel zu weinen. Tag und Nacht! Zuerst waren es die "drei Monatskoliken" und nach drei Monaten war sie plötzlich das sog. "Schreikind". Letztlich haben wir nach 8 Monaten schlafloser Nächte herausbekommen, dass sie Laktoseintolerant ist. Sie hatte nicht die typischen Symptome, hieß es dann. Die Nahrungsmittelunverträglichkeit wird in der Schulmedizin auch mal gern als "Modeerscheinung" bezeichnet. Mag alles sein und ich bin froh, dass es die Schulmedizin gibt, die in Akut- und Notfällen Großartiges leistet, aber ich hatte in diesen 8 Monaten "die Hölle" durchgemacht und würde Ihnen diese gern ersparen.

In der Naturheilkunde gibt es zahlreiche Möglichkeiten die "drei Monatskoliken" für Kind und Mutter angenehmer und erträglicher zu gestalten. Sprechen Sie mich einfach darauf an.

Kooperation:

Bei manchen Hauterkrankungen und Allergien gibt es auch Fälle, in denen eine psychische Unterstützung unumgänglich ist. Ich arbeite in Kooperation mit zwei Heilpraktikerinnen für Psychotherapie zusammen. Gern stelle ich im Bedarfsfall den Kontakt her.

 

 

Anrufen
Email